B&S Themen

Berlin

Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Kulturmetropole Berlin bilden traditionell einen Schwerpunkt im Programm des B&S Siebenhaar Verlags. Das Spektrum umfasst alle Künste, aber auch zeitgeschichtliche Studien.

 

B&S Wissenschaft

Der Verlag konzentriert sich hier auf vielfältige Publikationen und Reihen zu Fragen des Kultur- und Medienmanagements, aber auch medienwissenschaftlichen und medienpolitischen Studien.

 

Kassel

Die documenta-Stadt Kassel ist das zweite geographische Zentrum, mit insgesamt sieben Titeln von Arnold Bodes Schriften bis zur kleinen Geschichte der documenta um Dirk Schwarze spannt sich der publizistische Bogen, der um stadtgeschichtliche Bücher ergänzt wird. Horst Seidenfadens mittlerweile 6-bändige Kassel-Krimi-Reihe genießen neben seinen Mundart-Büchern Kultur- und Steadyseller-Status.

 

Kunst

Neben dem breit gefächerten documenta-Schwerpunkt gelten Portraits und Studien zur klassischen Moderne wie zeitgenössischen Kunst dem besonderen Interesse des Verlags.

 

Lieblingsplätze

Wir haben bekannte Städtebewohner gebeten, von ihrem ganz persönlichen Lieblingsplatz zu erzählen. Und wir haben festgestellt: In der Vielfalt der Stimmungsbilder zwischen Groß und Klein, bekannten Sehenswürdigkeiten und scheinbar abseitigen, verträumten Winkeln entstehen treffliche Stadtportraits, die den Leser zu eigenen Streifzügen anregen.

 

Politik, Gesellschaft und Zeitgeschichte

Politik, Gesellschaft und Zeitgeschichte profilieren über Biographien, Anthologien und Einzelstudien das Verlagsprogramm. Zukünftig werden vor allem Kommunikations- und Bildungspolitik im Mittelpunkt stehen.